Bücher Mängelexemplare Remittenden Restauflagen Restposten billig günstig gebraucht online kaufen CDs DVDs deutschlandweit versandkostenfrei zu besten Preisen bei www.readmore-shop.de Erica de Bary - Biografie - Almut Seiler-Dietrich - Horlemann .
Versandinformationen
Anmelden
Sie sind schon Kunde?
Neuer Kunde
Weiter Einkaufen
Der Artikel wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.


x -
Gewählte Variation:
-

Grundpreis:
Inhalt:
Zwischensumme


Für Sie interessant

basket-slide-element-price

Grundpreis: basket-slide-product-baseprice, Inhalt: basket-slide-product-basecontent

basket-slide-element-name

Produkt erfolgreich in den Warenkorb gelegt.

1x
Artikelnummer:
Variation:
Grundpreis:
Inhalt:
112,11 €
Weiter Einkaufen
Zum Warenkorb
Zur Kasse
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren
Shopkategorien
Bewusster Leben & Spiritualität
Sachbücher & Ratgeber
Fachbücher, Studium & Wissen
Kunst & Kultur
Belletristik
Kinder & Jugendliteratur
Reise & Regionales
Kalender & Diverses
Hörbücher & Hörspiele
Musik
Filme & DVDs
Software
Spiele & Non-Books
Verlage
NEU eingetroffen!
Top Angebot
.
Erica de Bary - Biografie - Almut Seiler-Dietrich - Horlemann
11,95 €
Ext. Art.-Nr.: 9783895023873
ISBN: 9783895023873
Gewicht: 0,49 kg
Artikelnummer: 3895023876

Gewünschte Menge

Verfügbarkeit

Weitere Produkte dieser Kategorie

 

Erica de Bary

Biografie

 

Almut Seiler-Dietrich

Horlemann

1. Auflage 2015

 

"Erica de Bary (1907 – 2007) hatte von Kindheit an zwei Leidenschaften: Literatur und Reisen, vor allem nach Afrika, wo sie menschliche Begegnungen und kulturelle Entdeckungen suchte, die ihr das „alte Europa“ nicht bieten konnte. In den dreißiger Jahren schon reiste sie mit ihrem Mann Herbert de Bary mehrere Wochen durch Spanien, nach Skandinavien, Russland und auf den Balkan. Während des Krieges lebte sie in Paris als Mitarbeiterin der „Pariser Zeitung“, verkehrte in Dichterkreisen, wo sie als „Muse“ galt. Dort lernte sie auch afrikanische Politiker kennen, die später hohe Posten in ihren Ländern bekleideten, insbesondere Léopold Sédar Senghor und Jacques Rabemananjara, deren Freundschaft sie pflegte. Nach dem Krieg vermittelte sie französische Kunst nach Frankfurt am Main, wo sie seit ihrer Heirat zu Hause war. Von 1952 bis 1981 unternahm sie fast jährlich, manchmal auch zweimal im Jahr, ausgedehnte Reisen in verschiedene afrikanische Länder, bis nach Madagaskar. Auf siebzehn, zum Teil monatelangen Aufenthalten in der Sahara teilte sie das Leben der Tuareg, erlangte Zutritt zu verborgenen Orten und geheimen Ritualen. In der Oase Rhat in Libyen wurde sie „Tuscha“ genannt. Über das Leben in der Wüste veröffentlichte sie mehrere Bücher. 1965 begleitete sie ein Filmteam nach Rhat. Sie gab das Sahara-Tagebuch des Entdeckungsreisenden Erwin von Bary heraus; sie begleitete mit poetischen Impressionen und kritischen Texten die Entkolonialisierung und den Aufbau der jungen afrikanischen Staaten. Als Autodidaktin, ohne den Hintergrund akademischer Institutionen verwirklichte sie ihre intellektuellen Träume und lebte ihre Leidenschaften mit Mut und Beharrlichkeit bis ins hohe Alter."

 

als Mängelexemplar gekennzeichnete - ungelesene - Remittende mit leichten Lagerspuren und evtl. bestoßenen Kanten

 

 





Mängelexemplare Remittenden Bücher billig günstig kaufen
Benachrichtigung per E-Mail
Bitte schicken Sie mir eine E-Mail, wenn folgendes Produkt noch einmal im Shop verfügbar sein sollte:
Leider können wir nicht garantieren, dass dieser Artikel zu einem späteren Zeitpunkt tatsächlich noch einmal verfügbar ist. Diese Anfrage ist bis zu 30 Tage aktiv und wird anschließend automatisch gelöscht.
E-mail:
Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail Angabe!
Benachrichtigung per E-Mail
Vielen Dank, Ihre Anfrage wurde versendet.

Vielen Dank!
Es wurde eine E-Mail an die angegebene Adresse versendet. Bitte bestätigen Sie diese mit dem Link in der Email. Sie werden informiert wenn das Produkt wieder verfügbar ist. .

Vielen Dank!
Vielen Dank, Ihre Anfrage wurde versendet.

Vielen Dank!
Ihre Anfrage konnte leider nicht gespeichert werden!
Afterbuy-Shop